Suche
  • mawi1976

ABSAGE PFALZFIASKO 2021


Wir Pälzer haben wirklich gehofft und gebangt und wollten der ganzen Situation trotzen.

Dafür haben wir uns in vergangenen Wochen ein Bein ausgerissen!! Hatten schlaflose Nächte, kaum noch Zeit für die Familie und deren Belange. Haben uns gemeinsam mit viel Leidenschaft und Liebe im Detail (auf) die Austragung eines Trailrunning Festivals in der schönen Südpfalz vorbereitet, welches den Wünschen, Anforderungen und Träumen aller Teilnehmer nichts offen gelassen hätte.

Doch nun bleibt auch uns keine andere Wahl mehr: "Wir müssen das Festival aufgrund der Fürsorgepflicht absagen.

Zu groß ist das aktuelle Infektionsrisiko in unserer Region!!

Genauso ist jetzt die Tatsache das eine Durchführung unter ähnlich Gewohnten zumutbaren Wettkampf Bedingungen und deren Atmosphäre für alle Beteiligten nicht mehr gegeben ist!!

So traurig wie es ist, es macht für dieses Jahr keinen Sinn mehr die Fakten und das Ausmaß der dritten Welle zu Ignorieren.

Die Zahlen des RKI können wir nicht leugnen.

Die Beschlussvorlagen der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder zeigt deutlich wohin der Weg wohl erstmal (langfristig) gehen wird...

Ich haben ein unglaublich gut durchdachtes Sicherheits- & Hygienekonzept auf den Weg gebracht, aber es wäre vermessen zum jetzigen Zeitpunkt eine Veranstaltung mit 250 Teilnehmern durchzuführen.


Es tut mir unglaublich leid, dass wir ich besseren Nachrichten für euch habe.


Aufgeschoben ist nicht aufgehoben und somit werde ich die Austragung auf das kommenden Jahr verschieben.

Das bedeutet im klartext,...

… Es gibt keinen Ausweichtermin oder ähnliches.

Wir setzen wieder alles auf Null und werden im Herbst eine Neue Ausschreibung und Anmeldung für Mai 2022 für euch auf den Weg bringen. Alles auf einer bis dahin neuen Zeitgemäßen Eventseite.

Somit ist 2021 abgehakt und aus dem Kopf. Individuell ist jede/r einzelne Trailrunner/in wieder frei in seiner Saisonplanung/Vorbereitung und hat keine Altlasten aus dem Vergangenen Jahr am Bein.


Das bereits gezahlte Startgeld, minus einer geringen Aufwands/ /Bearbeitungs/Führungs etc. Pauschale (Absage wegen Höherer Gewalt/Pandemie) werden wir euch natürlich wieder zurück erstatten.


!! Dazu wird jede/r Angemeldete per Mail ausführlich über die Absage und der Vorgehensweise zur Rückbuchung der Startgebühr informiert!!


Bitte,... wir sind ein kleines feines Orga Team und immer bedacht im Sinne und Zufriedenheit der Teilnehmer zu walten. Also haltet die in der Mail vorgegebenen Fristen zu eurer Rückmeldung und die geforderten Angaben bitte ein.


Dazu macht es einfach mal Sinn euren Spamordner zu Checken und unsere Mail dann auch genau zu lesen sowie umzusetzen" um im Vorfeld Unklarheiten aus dem Weg zu schaffen.!! 😁😉


Die Rückbuchung der Gebühren von 250 Teilnehmern incl. Vorbereitung, Erfassung, Abgleich etc. passiert nicht mal gerade an einem Tag, also bitte ich dann ebenfalls um Verständnis und bissl Geduld bis das Geld auf eurem Konto gutgeschrieben wird.


Vielen Dank nochmal für das Vertrauen in unsere Arbeit und das PfalzFiasko Trailrunning Festival!!

Genauso für die große Resonanz, das Interesse und euer Anmelde Eifer.

Ausgebucht waren wir ja gleich!! ✌️💪💚💚.


Ich lehne mich bestimmt nicht zu weit aus dem Fenster wenn ich jetzt schon im Vorfeld darauf verweise das wir 2022 für euch (erst RECHT) ein RIESEN FEUWERK BEIM PFALZFIASKO ULTRATRAIL ABRENNEN LASSEN!!!


Freut euch drauf, wenns wieder heisst "GO HARD OR GO HOME"!!



Bleibt alle gesund!


Bis hoffentlich zum nächsten Mal,


euere Orga und Team BeginnerTrails


152 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen